Würze Pottpourri

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Würze Pottpourri!

Pflege

Stellen Sie Ihr Würze Pottpourri an einen sonnigen Ort. Gießen mäßig und düngen Sie ihn nicht zu stark. So haben Sie lange Freude an Ihrem Pottpourri!

Und nun zu den Rezepten!

Kräuterquark

Das braucht man

500g  Magerquark
400g Schmand
125g Kräuter-Crème fraîche
Eine Frühlingszwiebel
Zwei Bund Schnittlauch
Ein Bund Dill
Ein Bund Petersilie
Ein Sträußchen Bohnenkraut, getrocknet
Salz und Pfeffer

 

So wird’s gemacht

  1. Frühlingszwiebeln und Kräuter klein hacken, alles vermengen
  2. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. 1 Stunde zum Ziehen kalt stellen.

 

Thymian-Senfsauce

Das braucht man

200 ml Crème fraîche
200 ml süße Sahne
Ein Esslöffel Senf
Ein Sträußchen Thymian

 

So wird’s gemacht

  1. Die süße Sahne und Creme fraiche oder sauere Sahne in einem Pfännchen ca. 5 Minuten etwa auf die Hälfte einkochen.
  2. Mit 1 EL Senf, Salz und Pfeffer würzen. Die Blättchen von ½ Bund Thymian beifügen.

Passt gut zu vielen deftigen Gerichten!

 

Rosmarin-Knoblauchbutter

Das braucht man

250g Butter
Zwei Zehen Knoblauch
1 Sträußchen Rosmarin
Salz und Pfeffer

 

So wird’s gemacht

  1. Knoblauchzehen schälen, Rosmarin grob hacken
  2. Warmgewordene Butter mit dem Knoblauch und dem Rosmarin vermischen, dann pürieren.
  3. Mit den Gewürzen abschmecken und in ein Behältnis geben.
  4. Die Butter ins Eisfach geben und mindestens 2 Stunden ruhen erkalten lassen.